Jazz am Kamin » Rückblick Jazz am Kamin

Jazz am Kamin 12

TREY feat

 

 

Freitag, 24. November 2023 um 20 Uhr im Atelier des Kunsthauses

 

 

Die Band TREY besteht seit 10 Jahren. Sie hat sich zur Produktion ihres zweiten Albums „Lucky Streak“ den mehrfach preisgekrönten deutsch-isländischen Saxophonisten Stefan Karl Schmid eingeladen. Er erweitert das Trio zum Quartett und bereichert den Bandsound mit seinem emotionalen, kultivierten und virtuosen Spiel.

In der Musik von TREY verschmelzen klassischer Modern Jazz mit lyrischen Melodien und europäisch geprägter Harmonik. Die Eigenkompositionen von Caspar van Meel und Bastian Ruppert bewegen sich zumeist in einfachen, klaren Songstrukturen und lassen Freiräume für spielfreudige Improvisationen. 

 

Eintritt  15 €

 

Stefan Karl Schmid, Saxophon 

Bastian Ruppert, Gitarre 

Caspar van Meel, Bass

Dominic Borsowski, Schlagzeug

stefankarlschmid.net / bastianruppert.de /  casparvanmeel.com                                                              

 

Veranstalter: Freundeskreis kunsthaus alte mühle e.V.

 

 

Jazz am Kamin /11

Claudia Wandt, Gesang und Moderation / Frank Kaiser, Gitarre / Christian Sievert, Kontrabass

 

Trio „Spanish Mode“ mit dem Programm „AyAyAy“ und neuen Titeln des im Januar 2024 erscheinenden Albums „Bajo el mismo cielo – Unterm selben Himmel“  -  Tango & Latin-Folk-Music

 

Das Trio „Spanish Mode“ ist eine Band mit Faible für Tango Argentino, lateinamerikanischer Folk-Music und spanischen Kadenzen. Seit über 10 Jahren sind Spanish Mode erfolgreich unterwegs in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Technische Perfektion und eine facettenreiche Stimme mit viel Gefühl schaffen ein Konzerterlebnis der besonderen Art mit vertonten Liebesgeschichten von „Corazon Espinado“ bis „Besame Mucho“. Das weltmusikalische Programm mit populären Liedern, Raritäten und Eigenkompositionen bewegt die Seele und die Füße und lädt zum Genießen mit geschlossenen Augen ein.

Die Stimme von Claudia Wandt ist der Glanzpunkt des abends: Kraftvoll bewältigt sie spielend mehrere Oktaven. In den Instrumental-Stücken tritt die Meisterschaft der Musiker besonders zutage….wenn zuletzt „Besamo Mocho“ ertönt, ist dieser abgenutzte Ohrwurm mit dieser Stimme und dieser Interpretation plötzlich neu und zum Weinen schön.  (Memminger Zeitung)

Freitag, 29. September 2023 um 20 Uhr im Atelier des Kunsthauses

Eintritt  15 €

 

Veranstalter: Freundeskreis kunsthaus alte mühle e.V.

www.spanish-mode.de

 

Freitag, 3. März 2023 um 20 Uhr

Jazz am Kamin /10

Johanna Schneider / Gesang & Marc Brenken / Klavier                                            

You Must Believe in Spring

Pünktlich zum Frühlingsbeginn stellten die Sängerin Johanna Schneider und der Pianist Marc Brenken ihr Duoprogramm "You Must Believe In Spring" vor.

2021 waren die beiden bereits online mit "How High the Moon" in einem Streaming-Konzert des Kunsthauses Schmallenberg zu erleben. Diesmal war es nun eine erfrischende Auswahl von bekannten und auch weniger bekannten spring songs, die zum Mitswingen einluden und den passenden Soundtrack zu den ersten Sonnenstrahlen und Frühlingsboten im Park lieferten.

"eine natürliche Stimme mit tiefem Gespür für kraftvollen Scat, bluesige Phrasierungen und gehauchte Balladen" (Jazz thing über Johanna Schneider)

"überraschende Entwicklungen und Wendepunkte – auch noch beim soundsovieltem Hören" (JazzZeitung über Marc Brenken)

Freitag, 3. März 2023 um 20 Uhr im Atelier des Kunsthauses

Veranstalter: Freundeskreis kunsthaus alte mühle e.V.

http://johannaschneider.com/

https://marcbrenken.com


Jazz am Kamin/10

Johanna Schneider & Marc Brenken

 Gesang                                                     Klavier

 

You Must Believe in Spring

Pünktlich zum Frühlingsbeginn stellten die Sängerin Johanna Schneider und der Pianist Marc Brenken ihr Duoprogramm "You Must Believe In Spring" vor.

2021 waren die beiden bereits online mit "How High the Moon" in einem Streaming-Konzert des Kunsthauses Schmallenberg zu erleben. Diesmal war es nun eine erfrischende Auswahl von bekannten und auch weniger bekannten spring songs, die zum Mitswingen einluden und den passenden Soundtrack zu den ersten Sonnenstrahlen und Frühlingsboten im Park lieferten.

"eine natürliche Stimme mit tiefem Gespür für kraftvollen Scat, bluesige Phrasierungen und gehauchte Balladen" (Jazz thing über Johanna Schneider)

"überraschende Entwicklungen und Wendepunkte – auch noch beim soundsovieltem Hören" (JazzZeitung über Marc Brenken)

Freitag, 3. März 2023 um 20 Uhr im Atelier des Kunsthauses

 

http://johannaschneider.com/

https://marcbrenken.com

 

Jazz am Kamin / 9

Filippa Gojo - voc/ shrutibox/ kalimba/ sansula

Laia Genc - piano

Veranstalter: Freundeskreis kunsthaus alte mühle e.V.

Ein kammermusikalischer Duo-Abend mit Filippa Gojo und Laia Genc. Das erste musikalische Aufeinandertreffen der beiden passierte im "Thoneline Orchestra", in der Folge entstand ein fulminantes Duo-Programm. Zwischen den beiden fließt die musikalische Kommunikation ungebremst und grenzenlos und so werden verschiedenste Einflüsse zu einem wundersamen Klang gewoben, der den Zuhörer sowohl fordert, als auch zugleich betört und umarmt, ihn mitnimmt auf eine Wanderung durch den Kosmos schräger und wohlklingender Akkorde und Intervalle. Ein Duo mit ehrlicher, direkter und zupackender Musik, das vor keiner Möglichkeit halt macht, das Klangspektrum phantasievoll zu erweitern.